CFD's

CFD's – Contracts for Difference (Differenzkontrakte)

Handeln Sie bei Agora direct CFD's auf Aktien und Indizes zu äußerst günstigen Konditionen. CFD's zählen zu den Hebelprodukten und sind eine flexible Alternative, um Aktien zu handeln.

Mit CFD's können Sie auf steigende sowie auf fallende Kurse setzen. Sie handeln damit nicht den Basiswert, sondern ausschließlich dessen Preis- und Kursveränderung, wodurch nur ein Teil des eigentlichen Aktienwertes eingesetzt werden muss.

Um CFD's handeln zu können muss eine Sicherheitsleistung (Margin) zum Kauf und auch zum Erhalt der Position in Ihrem Konto vorhanden sein. Dieser prozentuale Anteil der tatsächlichen Handelssumme wird eingefroren und nach Verkauf wieder freigegeben.

Zwei Arten von CFD's stehen Ihnen zum Handel zur Verfügung: Index-CFD's und Aktien-CFD's.

Preistabelle für Indizes CFD's

cfd_indexes8de_DE
Die Preistabellen können leider wegen eines technischen Problems aktuell nicht abgefragt werden. Wir arbeiten bereits an einer Lösung und bitten um Ihr Verständnis.

Preistabelle für Aktien CFD's

cfd_stocks8de_DE
Die Preistabellen können leider wegen eines technischen Problems aktuell nicht abgefragt werden. Wir arbeiten bereits an einer Lösung und bitten um Ihr Verständnis.

Preistabelle für Währungs CFD's

cfd_forex8de_DE
Die Preistabellen können leider wegen eines technischen Problems aktuell nicht abgefragt werden. Wir arbeiten bereits an einer Lösung und bitten um Ihr Verständnis.

Heavy Trader - Mengenvergünstigung für private und institutionelle Händler

Für Vieltrader, Premiumhändler oder Heavytrader sowie für gewerbliche Händler und Vermögensverwalter erarbeiten wir individuell abgestimmte Kommissionen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu uns auf.

Alle aktuell handelbaren CFD's finden Sie in unserer Produktsuche für CFD's.

Differenzkontrakte (CFD's)

Bei einem CFD handelt es sich um ein Produkt mit denen Sie Geschäfte auf die Differenz zwischen dem aktuellen und einem zukünftigen Kurs einer Aktie oder eines Indizes abschließen, welche auch außerbörslich gehandelt werden können.

Allgemeine CFD-Fakten

Index-CFD's

Mit Index-CFD's können Sie einfacher als mit anderen Finanzinstrumenten eine breitere Aufstellung am Markt erzielen.

Index-CFD's bieten außerdem die folgenden erheblichen Vorteile:

Aktien-CFD's

Zusätzlich zu möglichen Steuervorteilen, die mit dem Handel von CFD's einhergehen können, bietet das Handeln von CFD's folgende Vorteile:

Währungs-CFD's

Hohe Transparenz und faire Preise sind die entscheidende Grundlage für eine langfristige Kundenbeziehung. Daher wird auch hier der Handel mit Währungs-CFDs über eine sehr transparente Gebührenstruktur abgerechnet. Es wird ausdrücklich darauf verzichtet, dass den Original-Kursnotierungen intransparente Kursaufschläge hinzugerechnet werden und damit der Eindruck erweckt wird das (angeblich) keine Provisionen berechnet werden, wie es bei vielen anderen Forex-Anbietern zu Ungunsten des Kunden absolut üblich ist.

Die tatsächlichen sehr engen Spreads des Interbankenmarktes stehen Ihnen als Kunde deshalb zur Verfügung, weil Kursnotierungsstreams von 14 weltweit führenden Forex-Händler mit einem Gesamtmarktanteil von über 78%1 eingespeist werden. Hierdurch werden Kursnotierungen mit einer Genauigkeit von mitunter nur 0.1 PIP angezeigt. In Ihrem privaten Kundenkonto werden diese Kurse so angezeigt, wie sie von den Devisenhändlern eingehen ohne einen künstlich versetzten und dazugerechneten Spread.

¹Quelle: Euromoney FX-Umfrage FX Poll 2016: Die Euromoney FX-Umfrage ist die größte weltweite Befragung zu Dienstleistern im Bereich Devisenhandel.

Bei CFDs handelt es sich um komplexe Instrumente, die mit einem hohen Risiko des Geldverlusts aufgrund von Hebeleffekten einhergehen. 63.5% an Kleinanlegern verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie sich, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risikopotenzial, Ihre Anlage zu verlieren, tragen können.

 

Kontakt Nationale Börsenregeln & Gebühren Risiken Beispielrechnung Produktanfrage

Für Rückfragen und Erläuterungen stehen wir Ihnen gerne börsentäglich unter der Telefonnummer +49 (030) 789 59 75 - 0 zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hinweise für den Handel mit CFD's auf Indizes:
  • Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen
  • Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise, in diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind
  • Die Mehrwertsteuer (VAT), in manchen Fällen auch als Verbrauchssteuer oder Steuer auf Waren und Dienstleistungen bezeichnet, wird ggf. für die betreffenden Dienstleistungen separat berechnet

Beispiel: Angenommen, der Indexstand des DJ Eurostoxx 50 (IBEU50) liegt bei 3.050 Punkten

Mindestordergröße 1,00 EUR x 3.050 Punkte = 10120,50 EUR dafür muss ein Betrag von 1.091,00 EUR Sicherheitsleistung (Margin) frei verfügbar sein.

Hinweise für den Handel mit CFD's auf Aktien:
  • Anspruch auf Handelsgebühren besteht bei jedem Orderauftrag und auf alle Ordertypen
  • Die angezeigten Handelsgebühren sind Endpreise, in diesen sind alle Börsen- und sonstigen Fremdkosten enthalten, sofern diese nicht gesondert aufgeführt sind
  • Die Mehrwertsteuer (VAT), in manchen Fällen auch als Verbrauchssteuer oder Steuer auf Waren und Dienstleistungen bezeichnet, wird ggf. für die betreffenden Dienstleistungen separat berechnet
  • Geänderte Orders werden als Stornierung und Ersatz einer bestehenden Order durch eine neue Order behandelt. An bestimmten Börsen kann dies dazu führen, dass für geänderte Orders in gleicher Weise wie für neue Orders die geltenden Mindestprovisionen fällig werden. Wenn Sie beispielsweise eine Order über 200 Kontrakte erteilen von denen 100 Kontrakte zur Ausführung kommen und anschließend die Order ändern, woraufhin die verbleibenden 100 Kontrakte ausgeführt werden, so würde die Mindestgebühr für beide Ausführungen von je 100 Kontrakten fällig. Orders, die über Nacht bestehen bleiben, werden zum Zweck der Berechnung von Orderminima am folgenden Tag als neue Orders betrachtet, von denen 100 Aktien zur Ausführung kommen, und anschließend die Order ändern, woraufhin die verbleibenden 100 Aktien ausgeführt werden. In diesem Fall würde die Mindestgebühr für beide Ausführungen von je 100 Aktien fällig. Orders, die über Nacht bestehen bleiben, werden zum Zweck der Berechnung von Orderminima am folgenden Tag als neue Orders betrachtet
Warnhinweise zu den Risiken
  • Der Handel mit CFD's ist nicht für alle Anleger geeignet. Da es sich bei CFD's um gehebelte Produkte handelt, kann es für Kunden zu erheblichen Verlusten kommen, die unter Umständen den ursprünglichen Anlagebetrag übersteigen
  • Ihre CFD-Vereinbarung wird mit Interactive Brokers (U.K.) Limited abgeschlossen. Interactive Brokers (U.K.) Limited wurde durch die Financial Services Authority („FSA“) zugelassen und wird von dieser reguliert. Registernummer: 208159
Weitere wichtige Informationen
  • Der Handel mit CFD's wird für Kunden mit Hauptwohnsitz außerhalb der USA und Kanada angeboten mit Ausnahme von Kunden mit Sitz in Australien und Hongkong
  • Kunden, die die notwendigen Voraussetzungen erfüllen, müssen Handelsberechtigungen für CFD's über die Kontoverwaltung beantragen und sicherstellen, dass sie Marktdaten für die Börse abonniert haben an der die Basiswert-Aktie notiert ist, die sie als CFD handeln möchten
  • Für den Handel von Index-CFD's wird ein Marktdatenabonnement für Index-CFD's benötigt. Dieses Abonnement ist kostenlos verfügbar
Beispielsberechnung Index CFD:
Euro-Beispielsabrechnung:

Sie kaufen 6 CFD's auf den "DJ Eurostoxx 50" zu einem Kurs bei 3.050 Punkten
= 6 CFD's x 3.050,00 (Kurs CFD) = 18.300,00 Euro
= 18.300,00 x 0,02% (Kommission)=
nur 3,66 EUR Gebühr alles inklusive

US-Dollar-Beispielsabrechnung:

Sie kaufen 3 CFD's auf den DowJones Industrial 30 bei einem Kurs von 17.150 Punkten
= 3 CFD's x 17.150 (Kurs CFD) = 51.450,00 US-Dollar
= 17.150,00 x 0,01% (Kommission) =
nur 5,15 USD Gebühr alles inklusive

Beispielsberechnung Aktien CFD:
EUR-Beispielsabrechnung:

Sie kaufen 100 CFD's von SAP zu einem Kurs bei 55,00 EUR
= 100 CFD's x 59,00 (Kurs CFD) = 5.500,00 Euro
= 5.500 x 0,09% (Kommission) =
nur 4,95 EUR Gebühr alles inklusive

US-Dollar-Beispielsabrechnung:

Sie kaufen 300 CFD's von Boeing zu einem Kurs bei 125,00 US-Dollar
= 300 CFD's 125,00 (Kurs CFD)= 37.500,00 US-Dollar
= 300 x 0,09 Cent (je CFD)=
nur 2,55 USD Gebühr alles inklusive

Beispielsrechnung: Netto-Finanzierungskosten für Aktien-CFD

In dem folgenden Beispiel notiert eine x-beliebige Aktie (Basiswert) bei 10,00 EUR und da der CFD-Referenzkurs den Kurs dieser Aktie original abbildet, beläuft sich also der Kurs des Aktien-CFD's auch auf 10,00 EUR.

Sie kaufen 300 CFD's zu je 10,00 EUR, also für insgesamt 3.000,00 EUR. Diese Position halten Sie für einen Zeitraum von 30 Tagen.

Annahme:
Kurs des Basiswerts: 10,00 EUR
CFD-Kurs: 10,00 EUR
Aktion: Kauf
Menge: 300 Stück
Dauer: 30 Tage
Handelswert: 3.000,00 EUR
Margin (10% von 3.000,00 EUR): 300,00 EUR

Soll-Zinsen auf 3.000,00 für 30 Tage:
3.000,00 EUR zu 2,58% p.a. 77,40 EUR geteilt durch 360 Tage = ein Tageszinssatz von nur 0,21 EUR

Netto-Finanzierungskosten für 30 Tage: nur 6,36 EUR

Beispielsberechnung Währungs-CFD:

Beispiel: 50.000 USD.EUR CFD-Kontrakte = nur 2.00 EUR alles inclusive
(50.000,- multipliziert mit 0,00004 = 2,00)

Sie wünschen zu einem bestimmten Produkt Auskunft zur Transaktionsgebühr? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular.

Diese Webseite verwendet Cookies, die für eine verbesserte Nutzung der Website, sowie der Analyse für eine weitere Verbesserung genutzt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Außerdem stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie unseren Nutzungsbedingungen zu. Mehr Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und im Impressum